Inhalt - Content - Contenu:



Prologs modularer Sondenaufbau

Baukastensystem bestehend aus:

  • Sendemodul mit lizenzfreier 868 MHz Funkverbindung, Funkuhrempfänger
  •  Sondenkopf mit nichtflüchtigem Datenspeicher für 56000 Messdaten, RS485-Datenbus zu den Sondenmodulen, steckbarer Kabelanschluss, leicht austauschbare Batterien, wahlweise mit oder ohne barometrische Drucksonde (es wird kein Druckausgleichskabel benötigt) 
  • Kabel steckbar, in standard- und kundenspezifischen Längen. Die Kabelenden sind druckwasserfest vergossen (kein Wassereinbruch auch bei beschädigtem Kabel) 
  • Steckbare Sensormodule in beliebiger Kombination kaskadierbar (Einzelsonde, Multisonde), ab 1" Pegelrohr einsetzbar 

 
Vorteile:

  • Die Sensormodule sind vom Werk aus kalibriert
  • Automatische Neukonfiguration des Sondenkopfes auf die angeschlossenen Sensormodule
  • Jede Sonde kann sehr schnell neu konfiguriert werden (z.B. eine Drucksonde in eine Multisonde mit Lf und pH verlängerbar, ...)
  • Die Kabellängen können auf die örtlichen Gegebenheiten angepaßt werden.
  • Die barometrische Druckkompensation im Sondenkopf schließt sämtliche Kondensationsprobleme im Kabel aus, bei gleichzeitiger sehr hoher Messgenauigkeit


Home > Deutsch > System > Modularer Sondenaufbau > Print view

PROLOGS Handelsgesellschaft mbH, 79111 Freiburg im Breisgau, Deutschland
Telefon +49 (0)761/6 81 47 53, Fax +49 (0)32/12 12 17 439

Home | Deutsch | English | Français | Impressum | Sitemap